Fußball

Fußball

Geisterspiel und letzter Test vor dem Pokalhalbfinale gegen den FSV Treuen!

, Spielberichte, 1. Mannschaft

Am letzten Sonntag absolvierte unsere 1. Mannschaft ihren letzten Test vor dem Pokalhalbfinale gegen die zweite Vertretung des VFB Auerbach.

Unsere Mannschaft suchte sich dabei den Staffelsieger und Aufsteiger in die Landesklasse vom FSV Treuen aus.

Unser Coach Barschdorf wollte für diesen Test eine spielstarke Mannschaft als Gegner haben.

Der Gastgeber aus Treuen übernahm zwar das Zepter. Doch in der gefährlichen Zone waren sie dann nicht durchschlagskräftig genug.

Unsere Mannschaft wurde sehr gut eingestellt und spielte sehr diszipliniert.

Und so erspielte wir uns die ersten klaren Chancen. So scheiterte Müller am Treuener Keeper Knobloch. Danach setzte Schwarz einen Schuss an den Treuener Pfosten. Der starke Treuener Keeper kratzte einen Freistoßhammer gerade noch so um den Pfosten. Und der Gastgeber aus Treuen? Mit seiner ersten Gelegenheit gingen sie in Führung. Nachdem Werner einen Treuener Spieler Im Strafraum gefoult hatte, zeigte Schiedsrichter Nürnberger sofort auf den Punkt. Der beste Treuener Nierendorf verwandelte diesen in der 37. Minute sicher zur 1:0 Pausenführung. Kurz danach hatte unsere Mannschaft Glück, als ein Schuss des Angreifers am Pfosten landete.

Es war eine schmeichelhafte Treuener Pausenführung.

Nach der Pause dann abermals gute Angriffe unserer Mannschaft. In der 61. Minute dann der mehr als verdiente Ausgleich.

Ein vorgetragener Angriff über unsere linke Angriffsseite kam zu Schwarz. Dieser lief seinen Gegenspieler davon. Danach flankte er flach und scharf nach innen. Als dann Kaiser diesen Ball durchließ, stand Müller alleine vor Knobloch.

Ohne große Mühe verwandelte er ins kurze Eck. Danach wechselte unser Coach Barschdorf mehrfach durch. Dadurch ging der Spielfluss ein wenig verloren.

Und so konnte Treuen noch zwei Tore zum 3:1 Sieg erzielen. Die Tore erzielten abermals Nierendorf und Bitterbier.

Trotz der Niederlage war es ein gelungener Test unserer Mannschaft. Sie spielte sehr diszipliniert und erspielten sich sehr gute Chancen.

Mit dieser guten Leistung können wir auch gegen die Auerbacher Reserve bestehen. Und außerdem haben wir noch etwas gut zu machen, nachdem wir das letzte Punktspiel 4:3 verloren haben.

Unser Pokalhalbfinale steigt am 27.6.20 um 15 Uhr in Rotschau. Dieses Spiel wird wie auch das zweite Halbfinale Treuen gegen Syrau als Geisterspiel ausgetragen.